Dienstag, 14. Oktober 2014

Socken einmal anders

Manchmal ist es komisch und gleich mehrere Bekannte bekommen ein kleines süßes Baby zum selben Zeitpunkt. Weil ich mir nun gerne diese kleinen Würmchen anschaue, brauchte ich ein kleines Mitbringsel.
Kurzerhand strickte ich kleine Minisöckchen, steckte einen Geldschein rein und ich stand nicht mit leeren Händen da. Die Freude war groß. Der Geldschein kam in die Sparbüchse und das Söckchen gleich an das Schlüsselbund.



und weil das Stricken dieser kleinen Minisöckchen richtig Spaß macht, 
strickte ich gleich viele in verschiedenen Farben, steckte ein Einkaufswagenchip rein und nahm sie mit zu meiner Sportgruppe. Auch dort war die Begeisterung groß.






Kommentare:

  1. sooooooo süüüüüüß !!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Freud mich das sie dir gefallen, Ute !

    AntwortenLöschen
  3. Eine Klasse Idee mit viel Liebe zum Detail. Zum Nikolaustag würde ich mir rot/weiße Söckchen wünschen.

    AntwortenLöschen
  4. Da hat wohl jemand schon geahnt, an was ich stricke! Die rot/weißen Mini-Söckchen mit und ohne Glitzer sind gestrickt, der Post folgt in Kürze. Auf meinen Link zu eBay schon zu sehen.

    AntwortenLöschen